Wie man ein Youtuber wird (in 5 Schritten) – Guide 2022

wie man Youtuber wird

Willst du wissen, was du tun musst, um einen Kanal auf dieser Plattform zu er├Âffnen und ein Youtuber zu werden?

Zu wissen, wie man das Zielpublikum anspricht und das richtige Material zu verwenden, sind einige der unverzichtbaren Aspekte, um eine Karriere als Youtuber zu starten.

Finde die Ausr├╝stung, die du brauchst, um ein Youtuber zu werden

Eine Kamera sollte deine Priorit├Ąt sein, wenn du auf dem Bildschirm sein oder deine Umgebung zeigen willst. W├Ąhrend es viele Optionen gibt, aus denen du w├Ąhlen kannst, kannst du mit einer Handykamera beginnen. Abh├Ąngig von deinem Budget und deinen Bed├╝rfnissen, kann es eine gute Idee sein, in eine h├Âherwertige Ausr├╝stung zu investieren.

Als Speicherplatz solltest du mindestens einen USB-Stick oder eine Festplatte haben. Das ist wichtig, um alle Video-, Musik- und Effektdateien zu sichern, die du sp├Ąter f├╝r die Bearbeitung deiner Inhalte verwenden wirst. Wenn du dein Handy benutzt, denke daran, deine Videos und Ordner zu benennen, damit du den Ort deines Materials leicht finden kannst.

Material, das man braucht, um Youtuber zu werden

Mit diesen Elementen kannst du als Content Creator auf YouTube durchstarten. Wir empfehlen aber auch anderes Zubeh├Âr, um deinen Kanal professioneller aussehen zu lassen. Du kannst ein gutes Mikrofon finden, um eine bessere Tonqualit├Ąt zu erhalten, die Umgebungsger├Ąusche eliminiert.

Egal ob du mit einem Handy oder einer Digitalkamera fotografierst, du findest diverses Zubeh├Âr, das du je nach Bedarf einsetzen kannst. Wenn es um die Beleuchtung geht, ist das Sonnenlicht immer noch die beste Alternative, um nat├╝rliches Licht in den Raum zu bekommen. Wenn du dich jedoch nicht darauf verlassen willst, dass sich das nat├╝rliche Licht stark ver├Ąndert, kannst du Lampen einbauen.

Wenn du ein stabiles Bild im Video erhalten willst, verwende ein Stativ. Mit diesem Werkzeug wird deine Kamera besser positioniert und du verhinderst, dass sie auf den Boden f├Ąllt. Du kannst auch einen Selfie-Stick verwenden, wenn du deinen Videos eine andere Perspektive geben willst.

W├Ąhle das perfekte Theme f├╝r dich und dein Publikum

Das Thema, das du f├╝r deinen Kanal w├Ąhlst, ist die erste gro├če Entscheidung, die du zu Beginn deiner Youtuber-Karriere treffen solltest.

Schreibe eine Liste mit Themen auf, die du gerne auf deinem Kanal haben m├Âchtest. Denke zum Beispiel an Dinge, die du gut kannst, Themen, zu denen dich andere Leute um Rat fragen, oder etwas, das mit deinen Hobbys oder deiner Arbeit zu tun hat.

Bereite einen Inhaltsplan vor

Sobald du deine Ideen aufgelistet hast, ist es an der Zeit zu sehen, ob die von dir gew├Ąhlten Themen von Interesse sind, sowie deren Kompetenzniveau.

Dazu werden wir Adwords (oder ein beliebiges Keyword-Recherche-Tool) verwenden. Dieses Tool gibt dir einen ├ťberblick ├╝ber die Nachfrage nach den verschiedenen Themen, die du ausgew├Ąhlt hast. Au├čerdem ist Adwords ideal, um zu analysieren, nach welchen Begriffen die Internetnutzer am h├Ąufigsten suchen. Wenn du feststellst, dass die Leute oft nach deinem Thema auf Google suchen, bedeutet das auch, dass es auf YouTube beliebt sein wird.

achten Sie auf die Beleuchtung

Poste regelm├Ą├čig Videos auf YouTube

Einer der Schl├╝ssel zum Erfolg auf YouTube ist Best├Ąndigkeit. Daher ist es sehr empfehlenswert, im Voraus zu entscheiden, an welchen Tagen der Woche und zu welcher Uhrzeit du ver├Âffentlichen wirst.

Auf diese Weise wissen die Abonnenten, wann sie dich erwarten k├Ânnen und du wirst sie dazu bringen, wiederzukommen. Um ein sinnvolles Programm zu erstellen, musst du zuerst die Ressourcen analysieren, die du zur Verf├╝gung hast, sowie die Inhalte, die du anbieten m├Âchtest. Behalte im Hinterkopf, dass das Wichtigste ist, regelm├Ą├čig zu ver├Âffentlichen..

YouTube hat erkannt, was den Nutzern durch die Erstellung von Inhalten einen Mehrwert bietet. Du musst also das Publikum mit spannenden Geschichten begeistern, die sich leicht vermitteln lassen. Es ist auch wichtig, Informationen zu liefern, die f├╝r das Publikum n├╝tzlich oder unterhaltsam sind. Den Wert zu definieren, den wir den Nutzern bringen wollen, wird uns helfen, die Botschaft und den Ton unseres Themas auf dem YouTube-Kanal zu definieren.

notwendige Ausr├╝stung, um Youtuber zu werden

Analyse von Statistiken zur Optimierung von Videos

Einen YouTube-Kanal zu analysieren ist sehr einfach. Es gibt Tools, die uns mit ein paar Klicks alle detaillierten Informationen liefern, die wir wollen. Sie generieren sogar Berichte, Vergleichsgrafiken und andere interessante Ressourcen. Au├čerdem musst du nur auf den Kanal zugreifen, um die Daten zu sehen.

Auf der Hauptseite kannst du bereits sehen, wie viele Abonnenten du hast. Wenn du in die ver├Âffentlichten Videos gehst, findest du auch die Anzahl der Views und die gesammelten Likes. Youtube Analytics ist das Hauptwerkzeug, das von dieser Plattform angeboten wird, um deine Metriken zu vertiefen. Hier findest du Informationen ├╝ber die Performance und Interaktionen auf deinem Kanal.

Du kannst dir die Daten zu den von dir bevorzugten Daten ansehen, obwohl es dir standardm├Ą├čig die Daten der letzten 28 Tage anzeigt. Es ist auch der schnellste Weg, um die YouTube Kanalstatistiken anzusehen. Tats├Ąchlich kannst du sie ├╝ber die Optionen “Dein Kanal” und “Videos verwalten” aufrufen. Dazu klickst du einfach auf “Statistiken”.

Bei der Analyse deines YouTube-Kanals solltest du im Hinterkopf behalten, dass diese Studie nicht nur auf der Datenerhebung, sondern auch auf der anschlie├čenden Verarbeitung basiert. Wenn du sie nicht interpretierst, w├Ąre es schwierig, Entscheidungen zur Verbesserung zu treffen. Folglich werden so viele Daten wenig oder gar nichts n├╝tzen. Als letzten Schritt kannst du dir dann Gedanken ├╝ber eine Abonnentengewinnungsstrategie f├╝r den Kanal machen.

Wie man ein Youtuber wird (in 5 Schritten) – Guide 2022
Nach oben scrollen
>